Wir präsentierten die preisgekrönte Wanderausstellung „ALLTAG-RASSISMUS“ in der KWT Tulln. 10 Schulklassen waren dabei!

Wir präsentierten die preisgekrönte Wanderausstellung „ALLTAG-RASSISMUS“ in der KWT Tulln. 10 Schulklassen waren dabei!

"ALLTAG-RASSISMUS - JUGEND ≠ FREMDENFEINDLICH" Jugend gegen Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung „Wir wollen nicht in einer von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus geprägten Welt leben!“ lautet der klar formulierte Auftrag der Jugendlichen an die Erwachsenenwelt. Gefordert ist eine klare Position gegen Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Es braucht Entschlossenheit, um sich sog. Alltagsrassismus mit Argumentationen entgegenzustellen. Wir präsentierten vom 15 – 31. Jänner 2014 die preisgekrönte Wanderausstellung „ALLTAG-RASSISMUS“ in der Kunstwerkstatt Tulln. 10 Schulklassen haben an Workshops zur Ausstellung teilgenommen. Dabei entstanden einige hochinteressante und Mut machende Gespräche zum Thema Fremdenfeindlichkeit und Zivilcourage. Die Ausstellung entstand gemeinsam mit Jugendlichen im Rahmen der Mobilen Jugendarbeit. Seit 2008 haben Jugendliche Spuren von Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit fotografiert um daraus die Ausstellung "ALLTAG-RASSISMUS - JUGEND ≠ FREMDENFEINDLICH“ zu gestalten. Im Laufe der Aufarbeitung haben einige Jugendliche immer wieder…
Weiterlesen
20 bunt gemischte Hobby-Teams aus dem Bezirk Tulln trafen sich in der BSZ-Sporthalle um den “Gemma-Indoor-Cup“ auszutragen.

20 bunt gemischte Hobby-Teams aus dem Bezirk Tulln trafen sich in der BSZ-Sporthalle um den “Gemma-Indoor-Cup“ auszutragen.

Am 30.November 2013 begegneten sich 20 bunt gemischte Hobby-Teams aus dem Bezirk Tulln in der BSZ-Sporthalle um erstmalig den “Gemma-Indoor-Cup“ auszutragen. Dabei wurde wieder nach dem von Gemma! entwickelten und bewährten Fairplay-Regelsystem gespielt, bei dem zusätzlich zu den regulären Punkten pro Spiel bis zu drei Fair-Play-Punkte geholt werden konnten. Nach insgesamt sieben Stunden spannendem Turnier, durchwegs ausgelassener Stimmung unter den zahlreichen Zuschauer_innen und Spielern und einigen fußballerischen Gustosückerln standen die Finalisten fest: In der Altersklasse 12 – 15 Jahre setzten sich die Burschen vom „FC Haudanebn“ gegen „Jebaci“ durch. Im nervenaufreibenden und hoch emotionalen Finale in der Altersklasse 16 – 21 Jahre triumphierte das Team “El-Turco Deportivo” über die Mannschaft “NikeFootball“. Die Glanzparaden des Tages gelangen dem Keeper Andreas vom Team „NikeFootball“.
Weiterlesen
WALL of FAME – Reloaded! Gemma! organisierte einen Graffiti-Workshop um die legale Wand beim Bahnhof neu zu gestalten.

WALL of FAME – Reloaded! Gemma! organisierte einen Graffiti-Workshop um die legale Wand beim Bahnhof neu zu gestalten.

Ende September gab es einen Grafiti-Workshop in unserer Anlaufstelle (Kirchengasse 32, in Tulln), wobei das neue Design der Wall of Fame geplant wurde. Am Tag danach fand dann der Grafiti-Jam statt, wobei die Wand in neuem Glanz ertrahlte. Selbstverständlich gilt hier der Ehrenkodex unter Streetartisten: Das "Crossen" - also die Zerstörung eines Pieces mit Linien oder "Sprüchen" , wodurch das Bild völlig wertlos wird, gilt als ausgesprochen respektlos. Ebenso ist das "Going Over", sprich das Übermalen des Bildes tabu. Außer jemand kann es wirklich besser = ) Die erste legale Wand in Tulln befindet sich bei der geschlossenen Unterführung der Bahngleise am Ende eines Seitenwegs der Brückenstraße, schräg gegenüber von der Jet-Tankstelle.
Weiterlesen
Yapadapadu, wir haben einen Jugendtreff in Sieghartskirchen! Die Gestaltung erfolgte unter max. Einbeziehung der Jugendlichen.

Yapadapadu, wir haben einen Jugendtreff in Sieghartskirchen! Die Gestaltung erfolgte unter max. Einbeziehung der Jugendlichen.

In der Marktgemeinde Sieghartskirchen haben wir es geschafft, einen Jugendtreff unter maximaler Einbeziehung der Jugendlichen zu initiieren. Der Jugendtreff "Bleib Cremig" wird von einer Gruppe Jugendlicher mit unserer Unterstützung selbst verwaltet und ist immer Freitags von 16 - 20 Uhr geöffnet. Darüber hinaus sind wir verstärkt im öffentlichen Raum in Sieghartskirchen und Umgebung anzutreffen...
Weiterlesen
8 bunt gemischte Hobby-Teams aus dem Bezirk Tulln trafen sich im Josef-Keiblinger-Stadion zum Gemma-Cup. Mit Video!

8 bunt gemischte Hobby-Teams aus dem Bezirk Tulln trafen sich im Josef-Keiblinger-Stadion zum Gemma-Cup. Mit Video!

Bei schweißtreibendem Kaiserwetter begegneten sich am 8. Juni acht bunt gemischte Hobby-Teams aus dem Bezirk Tulln im Josef-Keiblinger-Stadion um wieder den Wanderpokal “Gemma-Cup“ auszutragen. Dabei wurde auch wieder nach dem von Gemma! entwickelten und bewährten Fairplay-Regelsystem gespielt, bei dem zusätzlich zu den regulären Punkten pro Spiel bis zu drei Fair-Play-Punkte geholt werden konnten. Den dritten Platz ergatterte die Tullner Mannschaft “FC Standart”, nachdem sie in der Gruppenphase unser „Gemma-Allstar-Team“ ausschalteten und schließlich im Elfmeterschießen das Team „Grenzenlos“ aus St. Andrä-Wördern auf Platz vier verwiesen. Im äußerst spannenden Finale setzte sich das Team “Autohendler” aus Tulln gegen “SV Neuaigen” durch. Die Glanzparade des Tages gelang dem Keeper Egzon, der auch die meisten Elfer im Turnier abwehren konnte. Im Gaberl-Wettbewerb, wobei es darum geht einen Fußball mit Füßen, Schenkeln oder Kopf in…
Weiterlesen
„Gemma! macht Band“ präsentierte die Prämiere des Musikvideos „Liebe ist…?“ mit und von Jugendlichen aus Tulln und Umgebung

„Gemma! macht Band“ präsentierte die Prämiere des Musikvideos „Liebe ist…?“ mit und von Jugendlichen aus Tulln und Umgebung

Im Februar 2012 haben wir unser umfangreiches Medien-Projekt "GEMMA MACHT BAND" mit Jugendlichen aus Tulln und Umgebung mit einer Art "Casting" gestartet. Nachdem gemeinsam ein Hip-Hop-Song zum Thema Liebe & Beziehung geschrieben, aufgenommen und produziert wurde, stand als nächstes die visuelle Umsetzung für ein dazugehöriges Video an. Die Entwicklung des Projekts, das Finden von Kompromissen und gemeinsamen Lösungen - von den ersten Ideen, über Drehbuch, Auswahl der Lokations, dem Dreh, Auswahl der Szenen bis zum Endschnitt- lag stets bei den Jugendlichen. Tausend Dank an alle, die mitgemacht haben! https://youtu.be/VrCHFmxu-l8  
Weiterlesen